Fuckin´Berlin

Fuckin´BerlinDie Baronessa und ihre Freundinnen suchen und finden ihren Spaß in einer Berliner Bar: Ein in einem Käfig geparkter Sklave spürt schnell die neugierigen Hände der drei Damen in seinem Darm. Per xxl-Strap-on vögeln Sie ihn um seinen Restverstand. Auch die Arsch**** des Kellners passt in ihr Beuteschema, so dass der Abend bald in einer synchronen Fickorgie mündet. Fixiert durch Lady Coco’s Hängebondage erlebt der Sklave seinen finalen Höhepunkt mit anschließendem Eigen-Sperma-Cocktail. Von den bizarren Geschehnissen aufgeheizt, gibt sich Mistress Puma ganz ihrer eigenen Lustbefriedigung hin. Exzessive Sexspielchen im verfickten Berlin.

Baronessa and her friends are looking for some fun in one of Berlin´s Bar: An imprisoned slave gets his ass stuffed with the curious hands of the three Ladies. With an XXL-Strap-On they are fucking away what is left of his mind. The anal-cunt of the waiter also seems to be what they are looking for, so that the evening end with a synchronized fuck-orgy. Bound by the hands of Lady Coco with a hanging-bondage, the slave experiences a final climax in addition with a cocktail of his own sperm. Turned on by what is happening, Mistress Puma is having fun with herself. Excessive sexploitation in fucking Berlin.

  veröffentlicht am 26.07.2011
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.